Diese Seite drucken

UNTERNEHMEN

 

MKL CNC Dreh- und Frästechnik wurde über eine Existenzgründung im Jahre 1996 gegründet.
In den ersten 10 Jahren lag der Fertigungsschwerpunkt in der Herstellung von Augenschrauben nach DIN 444 und der Lohnbearbeitung von Stanz- und Biegeteilen,
wodurch der Firmenname MKL Stanz- und Umformtechnik seine Bedeutung bekam.

Heute bietet MKL die komplette Bearbeitung anspruchsvoller Dreh- und Frästeile in kleinen, mittleren und groß Serien an.

 


Chronik von MKL Stanz- und Umformtechnik

1996
Gründung durch Michael Kunsleben.

2000
Da die angemieteten Räumlichkeiten in Altena nicht mehr ausreichten, wurde der Fertigungsstandort nach Neuenrade- Küntrop verlegt.
Parallel zu der Augenschraubenproduktion wurde durch die Herstellung von einfachen Drehteilen ein zweites Standbein aufgebaut.

2006
Erwerb der ersten CNC Maschinen wodurch sehr komplexe Bearbeitungen zu realisieren waren.

2009
Die Fertigung der Augenschrauben wird aus wirtschaftlichen Gründen eingestellt.
Zugleich bot sich in der Weltwirtschaftskrise der Kauf einer metallbearbeitenden Firma direkt in der Nachbarschaft an.
Dadurch war man in der Lage nicht nur Drehteile von der Stange kostengünstig, Qualitativ und schnell zu produzieren sondern auch Kleinserien und Werkstücke in größeren Abmessungen.

2010
Kauf der ersten 5 Achs Simultanfräsmaschine auf Grund steigender Kapazitäten.

2011
Erweiterung der Automatendreherei, durch zwei weitere 11 achsen Maschinen.                                    Anbindung der Maschinenen an ein CAM System.

2012
Die Qualitätsicherung wird neu strukturiert.
Kauf einer CNC-Messmaschine
In neuen Räumlichkeiten und mit einer neuen Zeiss CONTURA G2 RDS wird die Qualtiät im eigenen Haus nochmals verbessert.

2013

Erweiterung des Maschinenparks im Durchmesserbereich bis 65,00mm durch 2 neue 8 Achsen Maschinen.
Erweiterung des Maschinenparks durch eine 8 Achsen Drehmaschine im Durchmesserbereich bis 20mm.
Erneuerung einer 4 Achsen Einlegemaschine im Prototypenbau.

2014
Erweiterung des Maschinenparks im Durchmesserbereich bis 50,00mm durch 1 neue 14 Achsen Maschine.
Erweiterung der QS durch ein optisches Messgerät.




Menü zurück: WILLKOMMEN bei MKL
Menü vor: CNC Bearbeitung